Tri - Band

Nokia 2310
Wenn man von einem Triband-Handy spricht, dann meint man die Frequenzzahl, an die sich das Handy anschließen kann, um operativ zu sein. Die verschiedenen Handy-Provider nutzen nicht alle die selben Frequenzwege, sondern unterschiedliche. Die handelsüblichen Handys sind alle mit einer Frequenz oder dem Dualband-System ausgestattet, dass es ermöglicht, innerhalb eines Landes oder Kontinents zu telefonieren. Die Anzahl der Frequenzen, die man benutzen kann, zeigt an, wo das Telefon benutzt werden kann.

Es gibt insgesamt vier Frequenzen, die weltweit genutzt werden. In den USA werden die Frequenzbänder im Bereich von 850 und 1900 MHz, während in den meisten anderen Ländern Frequenzbänder zwischen 900 und 1800 MHz genutzt werden. Dabei können die Dualband-Handys nicht auf die anderen Frequenzbänder übergreifen und würden in dem Falle sinnlos sein.

Nokia 6300
Triband-Handys arbeiten auf drei Frequenzbändern und decken so fast weltweit alles ab. Damit kann man sein Handy fast überall benutzten - auch in den USA. So wird das Handy ein all-round-Telefon, dem kaum ein Limit gesetzt wird, da es sich zumindest in eine der Frequenzen des anderen Landes mit einwählen kann. Ein Quadband-Handy würde in diesem Falle alle Frequenzbänder abdecken und es würde keine 'Funklöcher' mehr geben, die bei einem Triband-Handy vorkommen können.